Modernes Agrarmarketing

Seite

Die klare Zielsetzung von erfolgreichem Agrarmarketing ist: erfolgreicher Verkauf (Messgrösse Umsatz/EUR) ! Manchmal ist es einfach die Sache auf den Punkt zu bringen. Daran gilt es sich zu orientieren.

Bewusste Kunden

Wir wissen: unsere relevanten Zielgruppen sind jene 20-30 Prozent der Kunden, die offen sind höhere Preise für höhere Qualität und Regionalität zu akzeptieren. Das zentrale Schlüsselargument des Agrarmarketings für regionale Produkte ist die nachhaltige Ernährung.

Ausgewogene Ernährung

In der Kundenkommunikation gilt es hierfür passende Nutzenargumente parat zu haben. Die Nutzenargumente finden wir in den Themen a) Tierwohl, b) Umwelt-und Klimaschutz, c) Gesundheit und d) soziale Gerechtigkeit. Die vielbeachtete Studie der EAT-Lancet-Kommission (https://eatforum.org/eat-lancet-commission/) dokumentiert einen spannenden Zusammenhang zwischen gesunder und ausgewogener Ernährung und der Erreichung der Umwelt-und Klimaschutzziele. Hier müssen wir ansetzen und die Botschaften verknüpfen. Die starke Regionalmarke kann damit einen Beitrag zu übergeordneten Zielsetzungen leisten – ganz so, wie unsere Fokus-Zielgruppe sich das vorstellt. Das ist der Denkansatz, der modernes Agrarmarketing von Innen antreibt und dann auch bei seinen wirtschaftlichen Zielen erfolgreich ist. ThB/200311

[ZURÜCK-HOME]