Klöckner’s Ziele

Seite

Dem Lebensmittel-Gipfel im Kanzleramt wurde in der Öffentlichkeit grosse Aufmerksamkeit geschenkt. Endlich – möchte man denken ! Wir müssen uns bewusst werden, daß wir einen Systemwechsel brauchen. Die Ministerin formuliert folgende Ziele (aus der LZ – Lebensmittelzeitung):

Hier ist für uns der Punkt 5 besonders wichtig. Die Verstärkung regionaler Vermarktungs-Konzepte ist ein wichtiger Schlüssel, den Erzeuger wieder in Kontakt mit dem Kunden zu bringen. Der Kunde ist die zentrale „Stakeholder-Gruppe“ in diesem Prozess. Wird dem Endkunden endlich klar, welche Gestaltungsmacht sie/er in den Händen hält, ist der Systemwechsel möglich. Dazu müssen aber die Erzeuger, die Landwirte, die gesamte Ernährungswirtschaft bessere Kommunikation-Angebote entwickeln. Wenn dem Konsumenten bewusst wird, welche Fehlentwicklungen ihm verborgen geblieben sind, ändert sich das Einkaufsverhalten im Lebensmittelhandel. Ist der Handel dann offen, für spannende Konzepte und Produkte den gerechten Preis zu zahlen, haben wir einen entscheidenden (und notwendigen) Schritt getan. ThB/030220

(ZURÜCK-HOME)