Bauernzeitung: Produkt und Marke

Seite

In einem Interview haben Matthias Schneider und Thomas Breitling mit dem Journalisten Karsten Bär über die Erfolgsfaktoren beim Aufbau einer landwirtschaftlichen Regionalmarke gesprochen. Die Veränderungen in der gesellschaftlichen Diskussion erfordern auch von den Landwirten eine Richtungsänderung im Denken. „Wir müssen unsere Aktivitäten in der Landwirtschaft vom Kunden her denken … “ davon sind Matthias Schneider und Thomas Breitling überzeugt. Aber: was braucht es dazu ? Was sind dann die Erfolgsfaktoren ? Landwirtschaft muss -insbesondere für das Publikum in den Metropolen- zum „Anfassen“ gestaltet werden. „Die Wanderungen an der Elbe“ bei Torgau, gehören heute fest in den Jahresterminplan vieler Kunden vom Elbweiderind !“ Neben den Landschafterlebnissen gibt es dort handfeste Informationen über artgerechte Tierhaltung, Fütterung und Lebensbedingungen der Weiderinder, aber auch Tips für die heimische Küche und die anstehenden Festtage. Für die Bauerzeitung war aber auch wichtig zu erfahren, wie es einem Betrieb gelingt, diese Neuorientierung anzugehen. Mit einem „2.Betriebssystem“ kann es gelingen.

Dem Fachpublikum der „Bauernzeitung“ sei der Artikel von Karsten Bär empfohlen, der in der Ausgabe 48 dieser Fachzeitschift erschienen ist.

Den Artikel aus der Bauernzeitung gibt es (hier) im Download.